Sie sind hier: Startseite OV

Eine Veranstaltung...

...und noch keinen Sanitätswachdienst?

Melden Sie sich bei uns!


 

 

Kontakt

DRK-Ortsverein Offenburg
Rammersweierstr. 3
77654 Offenburg
Hotline: 0176/34455886
Tel.: 0781/99070610
Fax: 0781/99070611
info[at]drk-offenburg.de

Unterstützen Sie uns:



Blutspendetermine

Ihr nächster Termin:

Do., 19.01.2017

14:30 - 19:30 Uhr

Gottswaldhalle,

Hohes Horn 1A

77652 Offenburg-Griesheim

EQ-Zertifikat

Folgen Sie dem DRK!






Blut spenden - Leben retten!

Blut gehört zu den wertvollsten Dingen, die ein Mensch geben kann. Bis heute ist es nicht gelungen, künstliches Blut herzustellen, um Leben zu retten.

Sie benötigen einen Sanitätswachdienst?

Wir sind Ihr zuverlässiger und erfahrener Partner in Sachen Veranstaltungsbetreuung.

Engagement hat viele Gesichter

Fit in Erster Hilfe?

Unsicher? Schon lange her? Auffrischung fällig? Aktuelle Kursangebote finden Sie bei uns! 

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Unterstützen Sie unsere ehrenamtliche Arbeit mit einer Einmalspende! 
Wir sind dringend auf Ihre Hilfe angewiesen.

Herzlich willkommen beim DRK Ortsverein Offenburg!

Der DRK-Ortsverein Offenburg zählt mit seinen ca. 85 Mitgliedern aus 3 Gemeinschaften (Bereitschaft, Sozialdienst und Jugendrotkreuz) und der Unterstützung seiner Fördermitglieder zu einem der mitgliedstärksten Vereine der Stadt Offenburg. Unsere Helfer sind Menschen jeden Alters, jeder Hautfarbe und Religion und mit ganz unterschiedlichen Lebensgeschichten. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Sie helfen Menschen in Not.

Auch Sie können anderen helfen und dabei Teil einer aktiven Gemeinschaft werden. Erfahren Sie mehr.

Neu: StruPAL

Bereitschaft

Die Abkürzung StruPAL steht für „strukturierte Patientenablage“. Ein neuartiges System hierfür haben wir jetzt auf unserem Gerätewagen Sanität des Landes Ba-den-Württemberg [= GW SAN]... [mehr]

Kreisauskunftsbüro - Neugründung

Bereitschaft

Mit einem Info-Abend zum Thema "Kreisauskunftsbüro" beschritt die Kreisbereitschaftsleitung unseres Kreisverbandes neue Wege, um die Wiedergründung des Kreisauskunftsbüros (KAB) in unserem... [mehr]

Neujahrsempfang der Stadt Offenburg

Alle Gemeinschaften

Alljährlich lädt die Oberbürgermeisterin der Stadt Offenburg, Frau Edith Schreiner, die auch unsere 1. Vorsitzende ist, zu Beginn des neuen Jahres Vertreter aus Gesellschaft und Politik der Stadt... [mehr]

Willkommen 2017!

Bereitschaft

Ganz zeitig im neuen Jahr, nämlich schon am 02. Januar, hielt unsere Bereitschaft ihren ersten Bereitschaftsabend ab. Passend zum Zeitpunkt wurden die Helfer von unserer Bereitschaftsleitung mit... [mehr]

Silvester 2016

Bereitschaft

Gemeinsam ließen 13 Helfer unseres Ortsvereins, zusammen mit Helfern der Bereitschaft des Ortsverein Schutterwald, das Jahr 2016 bei einem Silvesteressen in den Räumen des DRK-Zentrums in Offenburg... [mehr]

Weihnachtsessen der Fachgruppen

Alle Gemeinschaften

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit veranstalten die Gruppenführer der Fachgruppen unseres Ortsvereines ein Weihnachtsessen als Dankeschön für die unterjährig geleistete zuverlässige Arbeit. Dieses Jahr... [mehr]

Großzügige Weihnachtsspende

Alle Gemeinschaften

Anstatt Weihnachtspräsente für die Kundschaft zu kaufen, investiert die Sparkasse Offenburg/Ortenau schon seit Jahren die damit eingesparten Gelder in soziale und caritative Organisationen bzw... [mehr]

Deutsche Rote Kampagne

Wer Menschen dazu bewegen will, sich zu engagieren, muss bewegen. Genau das macht unsere neue Kampagne „ZEICHEN SETZEN!“. Einfach und eindringlich rufen wir damit ab Mai 2016 Menschen dazu auf, Unterstützer des DRK zu werden.

Um möglichst große Aufmerksamkeit für uns und unsere Botschaft zu erreichen, brauchen wir Ihre Unterstützung. Wenn wir einheitlich kommunizieren, stärkt das die Marke DRK nachhaltig. Deshalb bitten wir Sie: Helfen Sie uns, unsere Botschaft „ZEICHEN SETZEN!“ in die Welt hinauszutragen – und damit viele neue Helfer für das DRK zu gewinnen.

Mit einer Stimme sprechen - die Idee und die Ziele dahinter

Ein Zeichen, eine Botschaft: Hilfe

Das rote Kreuz als Symbol für Hilfe ist in Deutschland den meisten Menschen ein Begriff. Weniger bekannt ist allerdings die Bandbreite unserer Angebote – und wohl noch weniger unsere Abhängigkeit von Spenden. Das wollen wir ändern. Mit einem neuen Auftritt, der uns mehr Aufmerksamkeit bringt und unsere Angebote erlebbar macht. Und der den Aufruf verbreitet: „Setze ein Zeichen und unterstütze das Deutsche Rote Kreuz!“

Zeigen, wofür wir stehen

Damit sich die Menschen wieder mit dem Roten Kreuz beschäftigen, müssen wir das Bild, das sie von uns haben, in Bewegung bringen. Das Zeichen des Roten Kreuzes ist ein Monolith: Jeder kennt es, aber kaum jemand beschäftigt sich damit. Mit der Kampagne verwandeln wir das ikonische rote Kreuz in all das, wofür es wirklich steht. Zum Beispiel in eine Gabel, wenn es um Mahlzeiten für Bedürftige geht. Oder in ein Flugzeug, wenn Katastrophenhilfe das Thema ist.

Überraschen, um Aufmerksamkeit zu wecken

Diese auffälligen roten Icons, die die Hilfeleistung veranschaulichen, setzen wir an die Stelle, an der die Betrachter das rote Kreuz erwarten. So entsteht ein Störer-Effekt, mit dem wir maximale Aufmerksamkeit erreichen. Denn das ist das Ziel der neuen Kampagne: als Deutsches Rotes Kreuz gemeinsam bundesweit zu kommunizieren, um große Aufmerksamkeit für unsere Botschaft zu bekommen. Und diese Botschaft heißt: „Wir brauchen Dich! Setze ein Zeichen und engagiere Dich im DRK.“ Egal, ob als Spender, Fördermitglied, Ehrenamtlicher, Hauptamtlicher oder Blutspender – jeder kann beim DRK mitmachen und damit uns und unsere Arbeit unterstützen!

Mit der neuen Kampagne „ZEICHEN SETZEN!“ können wir nicht nur die unterschiedlichen Arten des Engagements bewerben, sondern auch einzelne Aspekte des Leistungsspektrums thematisieren. Mit jedem Thema können wir große Aufmerksamkeit wecken – ob bundesweit oder regional, ob Leistungen unserer Gemeinschaften oder einzelne Dienstleistungen.

Jetzt Mitglied werden!

Aktiv werden!

Werden Sie aktiv und nutzen Sie die Chance, dem Deutschen Roten Kreuz zu helfen. Ob finanziell, in Form Ihrer Blutspende oder Ihr Engagement in einer unserer vielseitigen Gemeinschaften. In unseren Gemeinschaften ist für jeden was dabei. Sie können sich flexibel und ganz nach Ihrem zeitlichen Budget im Jugendrotkreuz, der Bereitschaft oder im Sozialdienst einbringen.

Seien Sie dabei und werden Sie JETZT Mitglied! 

Ihr Ortsverein Offenburg

Wir helfen jedem, der unsere Hilfe braucht - unabhängig von Herkunft und Religion, ohne Vorbehalte, ohne zu hinterfragen und ohne zu zögern. Und wir tun es aus Liebe zum Menschen.

Flüchtlingshilfe

Foto: A. Zelck

Kursangebote

Foto: A. Zelck

Jugendrotkreuz

Junge Frau mit Megafon
Foto: M. Andreya / DRK

Auch die Kleinsten können schon von den spannenden Erfahrungen beim DRK profitieren: Im Jugendrotkreuz können Kinder ab sechs Jahren mitmachen. Ob Schulsanitätsdienst, Erste-Hilfe, Zeltlager oder Freizeitaktivität: Jugendrotkreuzlerinnen und -rotkreuzler setzen sich für andere Menschen ein und beschäftigen sich mit den Themen Gesundheit, Umwelt, Frieden und Völkerverständigung. Das JRK-Offenburg hat momentan eine Gruppe von 13 Kindern und Jugendlichen im Alter von 6-15 Jahren. Interesse?? Mehr Info's hier.