MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Presse & Service

Etwa 1000 Zugreisende stranden am Offenburger Bahnhof

Eine kurzes, aber heftiges Gewitter tobte am Nachmittag des 30. Juli 2017 über der Ortenau. Ausreichend um auf der Fahrstrecke der Deutschen Bahn zwischen Offenburg und Orschweier einen Oberleitungsschaden zu verursachen, der zum Stillstand des Zugverkehres auf der gesamten Strecke führte.